Sie sind hier: Bildung / Science-Truck
27.4.2017 : 5:25

Lust auf die Welt der Mathematik und Technik

Witten Die Bildungs- & KulturInitiative e.V. erwartete zu Beginn des „Jahres der Mathematik 2008“ zusammen mit dem Albert-Martmöller-Gymnasium in Witten ein ganz besonderes Wissenschaftsmobil: den Science-Truck der RWTH Aachen. Das Wissenschaftsmobil, das durch den Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft im Rahmen des Aktions-programms “PUSH“ ausgezeichnet wurde, brachte den Schülerinnen und Schülern die Welt der Mathematik, Technik und Physik nach Witten.

Jahr der Mathematik 2008 soll die Neugierde wecken

Eines der zentralen Ziele war es, Schülerinnen und Schülern der 10.-13. Klasse die Faszination des mathematisch-naturwissenschaftlichen und technischen Studiums nahe zu bringen. Dabei ermöglichte die erlebnis-orientierte Darstellung der verschiedenen Versuchs- und Demonstrationsprojekte den Schülern nicht nur erste Einblicke in die verschiedenen Studiengänge, sondern lud auch dazu ein, Versuche selbst durchzuführen. Beispielsweise erfuhren sie beim Computerexponat „Bridge Designer“, wie eine stabile Brücke konstruiert wurde, oder wie beim Versuchsexponat „Windkanal“ grundlegende mathematische und strömungsphysikalische Phänomene sichtbar gemacht werden. Oder sie erlebten anhand von Versuchen und Modellen, wie die Ideen der Photovoltaik, der Sprachübertragung im Mobilfunk bis hin zum Recycling von Aluminium aussehen.

Damit unterstützt die Bildungs- und KulturInitiative ein weiteres Projekt in der Region. Hierdurch ist für die Schule ein interessantes Projekt für übergreifende Dialoge in den mathematischen und naturwissenschaftlichen Fächern.

Jahr der Mathematik

Science-Truck