Sie sind hier: Kunst|Atelier "M" / Ren Rong / 3D Schattenspiel | Galerie
19.11.2017 : 0:04

AKTUELL: Pflanzenmenschen | 3D Schattenspiel von Ren Rong

Pflanzenmenschen | 3D Schattenspiel-Zyklus | Aquarelle


Ren Rong | Scherenschnitt-Zyklus | Ausschnitt

Für Ihre Anfrage geben Sie bitte Ihre Aquarell-Scherenschnitt M-Nr.

Aquarell - Scherenschnitt | Schattenspiel-Zyklus | Ren Rong

Ren Rong | Pflanzenmensch - Schattenspiel-Zyklus | 3D - Aquarell


- Pflanzenmenschen | Schattenspiel-Zyklus | 2012
- Technik | Unikat - Aquarell & Scherenschnitt in 3D-Technik 
- Signiert & datiert von Ren Rong 
- (c) Bildung-Kultur.org
- Published by Edition M, Schattenspiel-Zyklus, 2013
- vgl. in: D.H. Mache (Hrsg.): Ren Rong - Pflanzenmenschen im Schattenspiel 
          
 Ein Dialog unserer Zeit mit der Sprache der Kunst | Edition M, 2013.

Beschreibung: Bei diesen Kunstwerken von Ren Rong handelt es sich um Unikate aus dem aktuellen Zyklus von aquarellierten Papierschnittausformungen. Hierbei steht die plastische Wirkung jedes Scherenschnittes, das vom Künstler aus einem Stück von Hand gefertigt wurde, im Vordergrund. In diesem 3D Aquarell-Zyklus schneidet der Künstler Pflanzenmenschen und phantastische Gestalten aus - Augenhände, Flammen, mythische Tiere, Doppel- köpfe und Pflanzenfiguren. Ihre Verwandtschaft zu Elementen der chinesischen Schriftkunst, die auf abstrahierte Bildsymbole zurückgeht, ist unübersehbar und stellt in seinem international beachteten Oeuvre auch eine Besonderheit durch die 3D-Technik dar. Dabei bilden die unterschiedlichen Schattierungen der Farbtönung eine sehr lebendige Oberfläche des Büttenpapiers, aus dem Ren Rong mit der Schere die Formen ausschneidet. Die Schnitte sind durch eine spezielle Doppelglaskonstruktion befestigt, wodurch ein spezieller Schattenwurf entsteht, der das Ganze plastisch wirken lässt. "Es ist ein Kunstwerk aus einem aquarellierten Scherenschnitt", so der Künstler Ren Rong, "wobei jede Arbeit zusammen mit der Einrahmung als schwebendes Objekt eingehüllt wird." Bekanntlich verbindet der Künstler seine Werke der "Pflanzenmenschen"- die als immer wiederkehrendes Motiv wesenhafter Symbiosen von Natur und Mensch oder von Mann und Frau, sich in einem Zustand der ständigen Metamorphose zu befinden scheinen - mit der ständigen Wandelbarkeit des Werdens und des Lebens. Insbesondere überträgt Ren Rong in einmaliger Weise die Tradition des Scherenschnitts und der Lackmalerei vor dem Hintergrund der europäischen Kunstentwicklung in die Zeitgenössischen Kunst.

Angestossen wurden diese neuen Arbeiten der Reihe "Pflanzenmenschen im Schattenspiel | Scherenschnitt-Aquarell in 3D" im Herbst 2011 in gemeinsamen Gesprächen von Ren Rong mit dem Kurator Detlef H. Mache.

(vgl. in: D.H. Mache (Hrsg.): Ren Rong - Pflanzenmenschen im Schattenspiel | Ein Dialog unserer Zeit | Edition M, 2013)

Infos unter: atelier(at)ArtRuhr.de

Neue Arbeiten

Atelier M | Ren Rong Kunstwerke

Für Kunstinteressierte und -freunde sind aktuelle Kunstwerke, Aquarelle und Skulpturen aus dem Atelier der Künstlers zu sehen. Infos unter: atelier(at)ArtRuhr.de

In einem neuen 3D Aquarell- Zyklus schneidet der Künstler Ren Rong Pfanzenmenschen, Zeichen und phantastische Gestalten aus - Augenhände, Flammen, mythische Tiere, Doppelköpfe und Pflanzenfiguren. Ihre Verwandtschaft zu Elementen der chinesischen Schriftkunst, die auf abstrahierte Bildsymbole zurückgeht, ist unübersehbar.