Sie sind hier: Kultur / Kultur-Preis 2007
30.4.2017 : 5:14

Auszug aus der Pressestelle der Stadt Witten

Kunst-& KulturPreis 2007

Der diesjährige Kulturpreis geht an das Projekt "art-department" der Wittener Werk°Stadt. Dabei erhielt der Preisträger die Ehrung mit einer dotierten Förderauszeichnung für die künstlerische Leistung im Bereich Bildender Kunst für die Region. In der Begründung des Vorstandes und der Jury des Beirates der Bildungs- & KulturInitiative hieß es, dass das Design-Projekt eine Antwort der WERK°STADT auf die kreative Energie der Jugend ist und künstlerische Innovationen der Kunst und Kulturszene im Rahmen der regionalen Kulturhauptstadt2010-Aktivitäten aufgezeigt und bestimmt.

Der dotierte Kulturpreis für das Designprojekt wurde vom Vorstand an die Preisträger Philip Asshauer, Florian Danner und die Geschäftsführerin Christiane Finner überreicht. Das Projekt des "art-departments" - welches sich während des KulturAbends im Rahmen der Kulturhauptstadt2010 Aktionen im Dezember präsentierte - öffnet Jugendlichen die Möglichkeiten, ihre gestalterischen Ideen unter professioneller Anleitung in die Tat umzusetzen. Durch das kulturelle Konzept der Bildungs- & Kultur-Initiative für die Region wurde unter der Schirmherrschaft der Bürgermeisterin der Stadt Witten Sonja Leidemann und mit dem Kulturhauptstadt2010-Künstler Otmar Alt das Design-Projekt der jungen Künstler des "art department" unterstützt.

Dieser Kulturpreis, entstanden auf Privatinitiative und dem Wunsch der kulturellen und gesellschaftlichen Förderung der Region, wird an Künstler und Kulturschaffende verliehen, die sich besonders in den Bereichen Kunst und Kultur für die Region verdient gemacht haben.  "Wir freuen uns sehr", so der Vorstand der Bildungs- & KulturInitiative, "dieses ambitionierte Design-Projekt fördern zu können, das nicht nur für sich steht, sondern auch als Baustein einer innovativen Kulturentwicklung im Rahmen der Kulturhauptstadt 2010 in der Region zu sehen ist," Es ist ein modellhaftes Projekt, das junge Künstler in der Entwicklung ihrer Ausdrucksmöglichkeiten motiviert, herausfordert und begleitet und ihnen eigene Wege zur Kunst eröffnet.

Förderung innovativer Kulturformen in der Region

"Die Bildungs- & KulturInitiative verfolgt mit dem diesjährigen KulturPreis das konkrete Anliegen," so der Vorstand, "die direkte Begegnung der jungen Generation mit Kunst und Kultur in der Werk°Stadt zu fördern. Hierbei unterstützen wir ein Kulturprojekt und deren Einrichtung mit den Künstlern in experimentellen Arbeitsweisen und neuen Kooperationsformen in der Region."